Einhell BG-GP 1140 N Gartenpumpe
Handhabung91%
Ausstattung88%
Verarbeitung87%
Verpackung83%
Preis/Leistung89%
92%Wertung
Für die Gartenbewässerung, im Brunnen oder als Herz eines Hauswasserwerkes – die Einhell Gartenpumpe ist für viele Aufgaben geeignet und lässt sich kostengünstig mit Zubehör aus jedem Baumarkt ausstatten. Die stabile Konstruktion aus robusten Materialien garantieren bei sachgemäßer Behandlung eine lange Lebensdauer. Obendrein holt man sich mit dem Erwerb dieser Pumpe viel Leistung in den Garten. Mit dieser Gartenpumpe von Einhell ist man ganz sicher nicht auf der Verliererseite. → ansehen bei Amazon.de

Vorteile:

  • lange Lebensdauer
  • Hohe Durchflussleistung
  • hochwertige Verarbeitung robuster Materialen
  • integrierte Messinggewinde kein Plastik

Wer eine kraftvolle und zuverlässige Pumpe sucht, wird bei der Einhell BG-GP 1140 N Augen machen. Diese Pumpe überzeugt mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, robuster Technik und einer langen Lebensdauer. Mit der Einhell Gartenpumpe haben sie die zuverlässige Lösung für viele Aufgaben.

Aufstellen der Pumpe

Die Pumpe ist an keinen Einsatzort gebunden. Mit dem Tragegriff am Gehäuse lässt sie sich bequem an jeden gewünschten Platz transportieren. Das Gewicht der Pumpe ist mit 9,5 kg leicht zu handhaben.

Der Fuß ist aus Kunststoff gegossen und hat keine Bohrungen zur Befestigung. Wer die Pumpe fest montieren will, kann diese jedoch leicht selbst bohren.

Anschluß und Einsatz der Pumpe

In das Edelstahlgehäuse sind aus Messing gefertigte Anschlüsse für Druck- und Saugseite eingelassen. Eine komplette Ansaugleitung mit Schmutzfänger ist im Lieferumfang enthalten. Empfehlenswert ist dennoch der Anbau eines Vorfilters, damit Verunreinigungen nicht in die Pumpe gelangen. einhell-bg-gp-1140-n-gartenpumpe-1.jpgDie entsprechenden Teile für die Montage der Druckleitung sind in jedem Baumarkt erhältlich. Man benötigt einen Schlauchstutzen mit Klauenkupplung für 1″ und einen passenden O-Ring.

Die Pumpe kann das Wasser zwar selbst ansaugen, besser ist jedoch eine Befüllung des Pumpenraumes mit Wasser vor der Inbetriebnahme. Dazu löst man am Gehäuse die schwarze Kunststoffschraube und füllt den Pumpenraum. Man vermeidet auf diese Weise den Trockenlauf der Pumpe, bis der Pumpenraum gefüllt ist, und trägt damit zu einer langen Lebensdauer des Gerätes bei. Auf dieselbe einfache Weise bekommt man nach dem Einsatz das restliche Wasser aus dem Pumpengehäuse heraus.

Einsetzen kann man die Pumpe bis zu einer Saughöhe von acht Metern, beispielsweise in Brunnen oder bei der Entwässerung von Schächten. Die Geräusche der Pumpe sind zwar unter Last nicht zu überhören, dennoch ist das Gerät nicht lauter als andere Gartengeräte.

Funktionen und Nachrüstung

Ein Druckschalter, der die Pumpe je nach anliegendem Druck zu- oder abschaltet, ist bei diesem Modell nicht integriert. einhell-bg-gp-1140-n-gartenpumpe-2.jpgÜberlastschutz und Trockenlaufschutz sind ebenfalls nicht vorhanden. Diese können jedoch problemlos nachgerüstet werden. So ausgerüstet kann die Pumpe sogar als kleines Hauswasserwerk dienen. Für die Versorgung eines Wochenendgrundstückes stellt sie genügend Leistung bereit.

Eine breite Palette für die Nachrüstung der Pumpe findet man in jedem Baumarkt. Da die Anschlüsse auf Druck- und Saugseite mit 1 Zoll internationalen Normen entsprechen, sind der technischen Kreativität praktisch keine Grenzen gesetzt. Eine komplette Gartenbewässerungsanlage mit Zeitschalter und Wasser aus dem eigenen Brunnen ist dabei nur eine von vielen Ideen. Ebenso gut kann man auch den Saugschlauch in die Regentonne hängen, einen Gartenschlauch anschließen und auf diese Weise den Garten bewässern.

Leistung

Der Motor benötigt 1100 Watt. Die Pumpe erzeugt damit einen Arbeitsdruck von 4,3 bar und kommt auf eine Fördermenge von 4000 l/h. Einen Wassereimer saugt die Pumpe also in neun Sekunden leer.

Um die Förderleistung optimal auszunutzen, ist für die Druckseite der Einsatz eines Schlauches mit einem Innendurchmesser von mindestens 3/4 Zoll zu empfehlen. Wer damit nur den Garten bewässern möchte, kann jedoch auch einen üblichen 1/2-Zoll-Gartenschlauch einsetzen.

Vorteile:

  • lange Lebensdauer
  • Hohe Durchflussleistung
  • hochwertige Verarbeitung robuster Materialen
  • integrierte Messinggewinde kein Plastik

Nachteile:

  • Kein Trockenlaufschutz. Dieser kann jedoch leicht und preiswert selbst nachgerüstet werden.

→ Meinungen lesen

Fazit

Für die Gartenbewässerung, im Brunnen oder als Herz eines Hauswasserwerkes – die Einhell Gartenpumpe ist für viele Aufgaben geeignet und lässt sich kostengünstig mit Zubehör aus jedem Baumarkt ausstatten. Die stabile Konstruktion aus robusten Materialien garantieren bei sachgemäßer Behandlung eine lange Lebensdauer. Obendrein holt man sich mit dem Erwerb dieser Pumpe viel Leistung in den Garten. Mit dieser Gartenpumpe von Einhell ist man ganz sicher nicht auf der Verliererseite. → Preis prüfen